Landschaften

© JAPAN-PHOTO-ARCHIV

Nihondaira 日本平


D 295 898
Sicht mit bedecktem Fuji-san

Nur einige Kilometer östlich der Stadt Shizuoka liegt der 270 m hohe Berg Kunô-zan, dessen östlicher Abhang Nihon-daira genannt wird. Das "Japan-Plateau" ist berühmt wegen seiner Aussicht über die Suruga-Bucht zum Fuji-san. Am Fuß des Berges liegt die 3 km lange Halbinsel Miho-no-Matsubara mit Sandstrand und Föhnenhain, ein beliebtes Motiv in Kunst und Dichtung - s.a. Die 53 Stationen des Tôkaidô.


Blick vom Nihondaira-Plateau: Pazifischer Ozean



D 295 985

D 295 873

D 295 870


D 295 917
Japanische Südalpen, Shimizu-Hafen und Suruga-Bucht

D 295 983
Japanische Südalpen, Shimizu-Hafen und Suruga-Bucht  (2)


D 295 934
Teefelder

D 295 969
Teefelder


D 295 984

D 295 968


D 295 971

D 296 005

Teefelder auf dem Nihondaira-Plateau / Shizuoka


D 295 949


D 295 966


D 295 936

D 295 951